Es tut uns leid. Ihre Suchanfrage konnte nicht verarbeitet werden.

Zum 70. Mal in Folge fand dieses Jahr vom 10. bis 12 Mai 2019 die traditionelle Wilson Trophy im West Kirby Sailing Club statt. Beim größten und renommiertesten Team-Race-Event der Welt war dieses Jahr auch ein österreichisches Team mit zwei YCBb-Segle

Team-Race-Segeln ist ein sehr eigenes Format, bei dem mehrere Boote gemeinsam ein Team bilden und gegen andere Boote segeln. Was dabei herauskommt, ist eine Mischung aus Fleet-Race und Match Race. Immer wieder ist jedes einzelne Boot in ein Duell mit einem Boot aus dem anderen verwickelt, allerdings kann es sich niemand leisten, ganz zurückzufallen. Denn wer einmal hinten nach segelt, spielt nicht mehr mit und kann seinem Team auch nicht mehr helfen. Die besten Teams der Welt messen sich alljährlich bei der Wilson Trophy, die dieses Jahr zum 70. Mal (!) in Folge im West Kirby Sailing Club (WKSC) in West Kirby, England, stattfand. Mit dabei war dieses Jahr erstmals ein Team aus Österreich, und dieses war gleich mit zwei Seglern aus dem YCBb besetzt. Rasi Bajons und Lukas Hussmann vertraten hier mit Valentin Unger aus dem BYC und Simon Meister vom SCTWV das „Team Austria“. Unterstützt wurden sie außerdem von Owen Bowerman und Fionnuala Barnes aus England. Bei traumhaften Bedingungen wurden vom 10. bis zum 12. Mai ganze 324 Races gesegelt. In dem Feld von 36 Teams konnten unsere österreichischen Segler zwar über Platz 31 nicht hinauskommen, sie ziehen allerdings trotzdem zufrieden Bilanz. „Wir haben viel gelernt und wollen unbedingt, nächstes Jahr wieder kommen“, erzählen uns Rasi und Luki. Den Sieg holte sich das US-amerikanische Team „East Coast Drifters“. Resultate und Bilder von der Wilson Trophy findet man unter www.wilsontrophy.co.uk.

Abseits von der Regatta wurden auch zwischen dem Regatta-Veranstalter WKSC und dem YCBb freundschaftliche Bande geknüpft und tauschte Präsident Rasi Bajons mit dem Commodore des WKSC, Jean-Louis Simons, einen Clubwimpel aus.

Bilder:

 

  1. Team Austria (Fionnuala Barnes, Simon Meister, Lukas Hussmann, Rasi Bajons, Valentin Unger, Owen Bowerman)
  2. Unsere YCBb-Segler Rasi und Luki
  3. Commodore Jean-Louis Simons (WKSC) und Präsident Rasi Bajons (YCBb) tauschen einen Clubwimpel aus