Es tut uns leid. Ihre Suchanfrage konnte nicht verarbeitet werden.

Aktuelle COVID 19-Lage und Regeln:

Lockdown: Sport eingeschränkt weiterhin möglich

Die mit heute 22.11.21  00 Uhr in Kraft getretene neue Verordnung bringt den bundesweiten Lockdown für alle mit sich. Für den Sport bedeutet dies v.a.:

 

•                       Sport darf nur alleine, mit Personen aus dem gleichen Haushalt, mit dem/der nicht im gemeinsamen Haushalt lebenden Lebenspartner:in, mit einzelnen engsten Angehörigen (Eltern, Kinder und Geschwister), mit einzelnen wichtigen Bezugspersonen oder mit denen in der Regel mehrmals wöchentlich physischer oder nicht-physischer Kontakt gepflegt wird betrieben werden. Spitzensport ist davon ausgenommen.

•                       Sport darf im eigenen privaten Wohnbereich, an öffentlichen Orten im Freien oder auf Outdoor-Sportstätten betrieben werden.

•                       Trainings/Kurse/Zusammenkünfte sind nur erlaubt, wenn maximal zwei Haushalte zusammenkommen, wobei auf einer Seite nur eine Person aus einem Haushalt beteiligt sein darf (z.B. Einzeltraining mit einem/einer Trainer:in).

•                       Es gilt wieder 2m Abstand zu haushaltsfremden Personen.

•                       In geschlossenen Räumen ist eine FFP2-Maske zu tragen.

•                       Die Kantine muss geschlossen bleiben.

•                       Veranstaltungen (Training/Kurs/Gruppe/Wettkampf...), bei denen ausschließlich Spitzensportler:innen gemäß § 3 Z 6 BSFG 2017 Sport ausüben, sind in geschlossenen Räumen mit bis zu 100 und im Freiluftbereich mit bis zu 200 Sportler:innen zuzüglich der Trainer:innen, Betreuer:innen und sonstigen Personen, die für die Durchführung der Veranstaltung erforderlich sind, zulässig.

 

Aus der aktuellen Verordnung geht nicht klar hervor, ob für das Betreten der Outdoor-Sportstätte weiterhin ein 2G-Nachweis notwendig ist. Wir haben bereits um Klarstellung ersucht.

 

Die aktuell gültige Verordnung finden Sie hier: www.ris.bka.gv.at/Dokumente/BgblAuth/BGBLA_2021_II_475/BGBLA_2021_II_475.html

Alle Details zur Bundesverordnung finden Sie wie gewohnt unter unseren FAQ: www.sportaustria.at/de/schwerpunkte/mitgliederservice/informationen-zum-coronavirus/faq-coronakrise/

Immer am aktuellsten Stand

Besuchen Sie regelmäßig unsere Website und verlinken Sie gerne auf www.sportaustria.at/corona

Unter unseren FAQ finden Sie viele Antworten zu häufig gestellten Fragen. Weiters informieren wir Sie wie bisher über Newsletter und WhatsApp; neu bei uns: Facebook und Instagram – werden Sie Teil der Community:

•                       Facebook: www.facebook.com/bundessportorganisation

•                       Instagram: www.instagram.com/sportaustria

•                       Newsletter: www.sportaustria.at/newsletter

•                       WhatsApp-Infoservice: Nummer 0664 845 43 11 speichern und WhatsApp mit „Start“ schicken

 

 

Verordnungen ÖSV

Übersicht der ÖSV-Covis Regelungen für den Sport:

https://www.segelverband.at/de/covid-19-infos-regeln

Besuchen Sie regelmäßig unsere Website und verlinken Sie gerne auf www.sportaustria.at/corona

Unter unseren FAQ finden Sie viele Antworten zu häufig gestellten Fragen. Weiters informieren wir Sie wie bisher über Newsletter und WhatsApp; neu bei uns: Facebook und Instagram – werden Sie Teil der Community:

Facebook: www.facebook.com/bundessportorganisation
Instagram: www.instagram.com/sportaustria
Newsletter: www.sportaustria.at/newsletter
WhatsApp-Infoservice: Nummer 0664 845 43 11 speichern und WhatsApp mit „Start“ schicken

Contact Tracing

Lieber Mitlieder des YCBb,
die mit 15. 3. 2021 gültige COVID-19 Schutzmaßnahmenverordnung verpflichtet u.a. Sportstättenbetreiber (Vereine) für alle Personen, die sich länger als 15 Minuten auf dem Gelände (Sportanlage) aufhalten, die Anwesenheit zu erfassen und zu dokumentieren, um im Falle des Bekanntwerden von COVID-19 Fällen das Contact Tracing durchzuführen.

Der Österreichische Segelverband stellt den Mitgliedsvereinen ein elektronisches Tool zur Verfügung, dass auch der YCBb ab 15.3.2021 verwendet. Bei Nutzung des Vereinsgelände des YCBb scannen Sie bitte den QR Code mit ihrem Smartphone und geben Ihre Daten in die Eingabemaske ein. Ihre Daten finden ausschließlich für das Contact Tracing im Falle von Behördlichen Anfrage Verwendung und werden entsprechend der gesetzlichen Vorgaben behandelt bzw. wieder gelöscht. Der QR Code ist an allen Eingängen zum Clubhaus angeschlagen!Wir danken für Ihre Mitwirkung um eine sichere Nutzung des YCBb zu unterstützen.